Warning: Creating default object from empty value in /var/www/web1/html/presse/administrator/components/com_sef/sh404sef.class.php on line 2088 Warning: Creating default object from empty value in /var/www/web1/html/presse/administrator/components/com_sef/sh404sef.class.php on line 2088 Presseportal Flash Cups GmbH - Lexikon
Lexikon Drucken

0-9-A-B-C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N-O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z

 

0-9


 zurück

1-10-1
Disziplin beim Sport Stacking.
Figur aus dem Cycle. Dabei werden eine 10er und zwei 1er Pyramiden gebaut.

 

3-3-3
Disziplin beim Sport Stacking.
Dabei müssen drei 3er Pyramiden gebaut werden.

 

3-6-3
Disziplin beim Sport Stacking.
Dabei müssen drei Pyramiden gebaut werden. Reihenfolge: 3er, 6er, 3er.

 

4er-Dice-Cup
Becher von Mr. DICE Stacking zur Aufnahme von bis zu 4 Würfeln.

 

6-6
Disziplin beim Sport Stacking.
Figur aus dem Cycle. Es müssen zwei 6er Pyramiden gebaut werden.

 

8er-Dice-Cup
Becher von Mr. DICE Stacking zur Aufnahme von bis zu 8 Würfeln.

 

A


 zurück

Auge-Hand-Koordination
Wird durch Sport Stacking und dem abwechselnden Stapeln mit der rechten und der linken Hand wesentlich verbessert.

 

C


 zurück

Combined Upstack
Disziplin beim Dice Stacking.
Aufnehmen der Würfel mit Vor- und Rückhand.

 

Cup/Cups
Aus dem Englischen für „Becher“.

 

Cycle
Disziplin beim Sport Stacking.
Dabei müssen drei unterschiedliche Figuren auf- und abgebaut werden.
Reihenfolge: 1.: 3-6-3 , 2.: 6-6 , 3.: 1-10-1)

 

D


 zurück

Dice
Aus dem Englischen für "Würfel".

 

Dice-Cup/ Dice-Cups
Aus dem Englischen für "Würfelbecher".
Von Mr. Dice Stacking gibt es die speziellen 4er-Dice-Cups und 8er-Dice-Cups .

 

Dice Stacking
Geschicklichkeitsspiel. Mit einem speziellen Becher werden mehrere einzelne Würfel (Dice) erfasst. Dabei wird der Becher umgedreht und in etwa 45 Grad zum Untergrund gehalten. Durch geschicktes Schwingen des Bechers werden die Würfel per Fliehkraft am herausfallen gehindert und somit im Becher gestapelt. Der Stapel (Stack) kann dann mit entsprechender Fingerfertigkeit als Ganzes abgestellt werden.

 

Dice-Stacking-Set
Ist das Mr. DICE Stacking Basispaket um Dice-Stacken zu lernen. Es besteht aus einem 4er-Dice-Cup und 4 Würfeln . Zusätzlich gibt es das Dice-Stacking-Set mit einer ausführlichen Mini-DVD. Darauf werden die wichtigsten Grundtechniken und einige besondere Trocks gezeigt

 

DiceBoard
Von der FlashCups GmbH entwickeltes Spielfeld (Board) um Dice Stacking als Wettbewerb zu spielen.

 

Doppel
Disziplin beim Sport Stacking.
Zwei Partner stacken gemeinsam. Einer nutzt die linke, der andere die rechte Hand.

 

Down Stack
Aus dem Englischen für "Abstapeln".
Im Sport Stacking: Abbau der Becher.
Im Dice Stacking: Abstapeln der Würfel.

 

DSSL
Deutsche Sport Stacking Liga. Der Verband der deutschen Sport Stacker.

 

F


 zurück

FlashPad
Spezielle Unterlage, die auch in Turnieren eingesetzt wird.
Der Stack steht stabil, die Cups verrutschen nicht so leicht, außerdem wird durch das FlashPad der Geräuschpegel beim stacken gering gehalten.

 

Freestyle
Disziplin beim Mr. DICE Stacking. Besteht in seine Turnierform aus einer Qualifikation mit vorgegebenen Qualifikations-Elementen die von Turnier zu Turnier wechseln und einem Finale von 2:00 min. in denen bestimmte Tricks ausgeführt werden müssen. Bis auf die Pflichtelemente und einer festgelegten Anzahl an Zusatzequipment (2. Becher, Flaschen, Uhren, Karten, etc.) ist das Finale frei zu gestalten.

 

Full-Area
Disziplin beim Mr. DICE Stacking.
Vier nacheinander auszuführende Upstacks mit je 4 Würfeln entsprechend der eingezeichneten Area auf dem DiceBoard.

 

Fumble
Aus dem Englischen für „Ein missglückter Versuch“.
Im Sport Stacking: Ein Cup, der während des Auf- oder Abbauens herunterfällt.

 

I


 zurück

ISSF
I
nternational Sport Stacking Federation.
Internationaler Verband der Sport Stacker. Die ISSF führt markenunabhängige Turniere durch.

 

M


 zurück

Mr. DICE Stacking
Geschicklichkeitsspiel der FlashCups GmbH.
Mr. DICE Stacking ist Würfel stapeln (Dice Stacking) nach festgelegten Regeln und auf einem professionell durchdachten Spielfeld (DiceBoard). Das macht den Unterschied zum bisherigen Dice Stacking aus. Nur dadurch kann Mr. DICE Stacking als Wettbewerb gespielt werden. Regelwerk und DiceBoard sind die Grundlagen für die drei Disziplinen „Full-Area“, „Speed-Area“ und „Freestyle“ die Mr. DICE Stacking bietet. Turniere und Wettkämpfe der WDSA (World Dice Stacking Association) werden nach den offiziellen Mr. DICE Stacking Regeln ausgetragen.

 

P


 zurück

Point Stack
Einen Stapel Würfel punktgenau abstellen. (Auf einem oder mehreren Würfeln oder anderen Gegenständen.)

 

S


 zurück

Speed-Area
Disziplin im Mr. DICE Stacking.
Zwei nacheinander auszuführende Upstacks mit 4 Würfeln entsprechend der eingezeichneten Area auf dem DiceBoard.

 

Speeds Stacks
Sponsor und Initiator der WSSA

 

Sport Stacking
Auf- und Abbau von Becherstapeln (Pyramiden) nach festgelegten Mustern in möglichst schneller Zeit. Beim Sport Stacken geht es darum, mit zwölf speziell designten Bechern (Cups ) verschiedenen Figuren und Bewegungsabläufe nach vorgegebenen Regeln möglichst schnell auszuführen. Grundsatz ist dabei der immer abwechselnde Einsatz von rechter und linker Hand. So werden die Becher abwechselnd gesetzt um kleine und größere Pyramidenstapel auf- und wieder abzubauen. Sport Stacking fördert wichtige körperliche Fähigkeiten wie z.B. die Auge-Hand-Koordination, Konzentration, Schnelligkeit und Genauigkeit. Außerdem wird beim Stacker dass Selbstbewusstseins gestärkt, sowie Teamwork und guter Sportsgeist entwickelt.

 

SportsTimer
Spezielle Stoppuhr die auch bei nationalen und internationalen Turnieren eingesetzt wird. Mindestens eine Hand muss auf den SportsTimer aufgelegt werden. Durch anheben der Hand startet der SportsTimer. Beim erneuten Kontakt stoppt die Zeitnahme.

 

Stack
Aus dem Englischen für "Stapel".

 

Stacking
Aus dem Englischen für „Stapeln“.

 

Stack-Dice
Das sind 4 original Mr. DICE Stacking Würfel um ein Dice-Stacking-Set zu ergänzen.

 

Staffel
Disziplin im Sport Stacking.
Vier Teilnehmer stapeln verschiedene Disziplinen nacheinander. Dabei wird die Gesamtzeit aller Teilnehmer genommen. Der erste Staffelteilnehmer startet die Zeitnahme, der letzte Staffelteilnehmer stoppt die Zeitnahme.

 

T


 zurück

TeachPack
Speziell für Schulen und Weiterbildungseinrichtungen zusammengestelltes Sport Stacking Equipment.
Enthält Cups, SportsTimer, FlashPads und Anleitungs-DVD um Sport Stacken in der Gruppe (Klasse/ Verein/ etc.) zu erlernen.

 

U


 zurück

Up Stack
Aus dem Englischen für "Aufstapeln".
Im Sport Stacking: Aufbau der Becher.
Im Dice Stacking: Aufstapeln der Würfel.

 

W


 zurück

WSSA
World Sport Stacking Association. Amerikanischer Verband, in dem nur mit Equipment der Firma Speed Stacks gestackt werden darf.